1/13

Die Ukkulele

Dieses Saiteninstrument wird von den Schülern aus massiven Ahorn, Wallnussholz und Tonhölzern in 2 Semestern hergestellt.

Als Resonanzkörper verwenden wir zur Vereinfachung eine fertige Tortenkiste aus Weichholz, wie Pappel oder Birkensperrholz. Alle Komponenten von Kopf, Hals,Steg Sattel und Korpus werden von den Schülern nach Angaben oder Schablonen angefertigt. Der Schüler hat die Möglichkeit sich eine individuelle Gestaltung des Schallochs zu überlegen. Abschließend wird mit einer einfachen Schellackpolitur versiegelt. Die Saitenlage wird am Ende überprüft und so eingestellt das keine Nebengeräusche entstehen. Die Stimmung (Tuning) für diese Ukkulele lautet G,C,E,A . Die Schüler erhalten eine kleine Einführung in die Spiel-,Haltungs- und Schlagtechniken. Danach steht dem eigenen Experimentieren/Musizieren nichts mehr im Wege.